Vitamin B1 Quellen

Oktober 25, 2022

Gemeinsam schauen wir uns die verschiedenen Vitamin B1 Quellen an und liefern tolle Ideen für köstliche und zugleich gesunde Snacks!

Schön, dass Du wieder mit dabei bist! Wir freuen uns, dass wir uns heute wieder mit spannenden gesundheitlichen Themen befassen dürfen. In unserem Vitamin ABC sind wir nun beim Vitamin B1 angekommen und wollen uns heute explizit die verschiedenen Vitamin B1 Quellen anschauen. Denn, genügend Vitamine in seine Ernährung zu integrieren, ist sehr viel leichter, als man vielleicht denken mag. Wenn wir uns täglich mit den richtigen Lebensmitteln ernähren, genügend Bewegung sowie frische Luft genießen, können wir unseren Körper unterstützen und ihm bei vielen wichtigen Funktionen und Prozessen helfen. Dabei muss die gesunde Ernährung nicht immer einseitig oder langweilig sein! Im Gegenteil, je bunter desto besser! 

Stellt der menschliche Körper Vitamin B1 selbst her?

Diese Frage müssen wir mit Nein beantworten. Der menschliche Körper kann Vitamin B1 nicht selbst herstellen. Also kommen nun die Vitamin B1 Quellen ins Spiel. Im Gegensatz zu seinen Geschwistervitaminen Vitamin B3 und Vitamin B12 (über diese werden wir in den kommenden Wochen ebenfalls sprechen), müssen wir das liebe B1 täglich über die Nahrung aufnehmen, da unser Körper dieses Vitamin nicht selbst herstellen kann. Unser Körper produziert Vitamin B1 also nicht und kann dieses Vitamin nur für kurze Dauer speichern. Das bedeutet, dass unser Körper Vitamin B1 nie über einen längeren Zeitraum hinweg speichern kann. Es hat in unserem Körper also keine Depotwirkung. 

Umso wichtiger ist es also, dass wir wissen, in welchen Lebensmitteln ausreichend Vitamin B1 enthalten ist. Im nächsten Absatz schauen wir uns diese köstlichen Nahrungsmittel und perfekten Vitamin B1 Quellen genauer an.

Die besten Vitamin B1 Quellen für Menschen 

Vollkornprodukte

Zu den beliebtesten Vitamin B1 Quellen gehören insbesondere Vollkornprodukte. Bitte beachte jedoch, dass Vitamin B1 sowohl wasserlöslich als auch hitzeempfindlich ist, weshalb es sich empfiehlt, die Lebensmittel nur schonend zuzubereiten. Greife im besten Fall auf Vollkornprodukte zurück, welche unerhitzt sind. Zu den passenden Vitamin B1 Quellen zählen hierbei Haferflocken, Vollkornreis, Vollkornnudeln, Vollkornbrot sowie verschiedene Kartoffelsorten.

Vollkornprodukte sind gute Vitamin B1 Quellen, die Du  sowohl zum Frühstück, zum Mittag als auch zum Abendbrot konsumieren kannst. Wir sollten dabei jedoch auf eine ausgewogene Ernährung achten und ebenfalls genügend Gemüse sowie Früchte in unseren Speiseplan integrieren.

Weshalb sollte ich Vollkornprodukte konsumieren?

Vollkornprodukte sind grundsätzlich gute Vitamin B1 Quellen und sehr gesund, da sie eine große Menge an Ballaststoffen, Mineralstoffen sowie sekundären Pflanzenstoffen enthalten. Das bedeutet, dass die meisten Vollkornprodukte reich an Zink, Eisen oder auch Magnesium sind und ebenfalls viele wichtige Vitamine, wie beispielsweise Vitamin B1, Vitamin B2 und Vitamin B6, inkludieren. Grundlegend sind Vollkornprodukte daher gesünder als Weizenprodukte sowie Weißmehlprodukte, da sie schlichtweg mehr relevante Vitalstoffe für den Körper enthalten. 

Nüsse und Hülsenfrüchte als leckere Vitamin B1 Quelle 

Ebenso eignen sich verschiedene Nüsse, wie beispielsweise Erdnüsse, Sesam oder auch Pinienkerne sowie Sonnenblumenkerne, hervorragend als Vitamin B1 Quelle. Wichtig ist hierbei wieder, dass Du auf möglichst schonend verarbeitete Lebensmittel zurückgreifst. Das bedeutet, dass Du beispielsweise Nüsse kaufen solltest, die nicht geröstet wurden. Dadurch enthalten sie mehr Vitamin B1. Ähnlich wie Nüsse unterstützen auch Hülsenfrüchte viele verschiedene Funktionen im menschlichen Körper, darunter beispielsweise die Prozesse des Nervensystems. Ganz gleich, wonach Dir dabei der Sinn steht! Ob Erbsen, Linsen, Bohnen oder oder oder – die Liste der passenden Hülsenfrüchte Vitamin B1 Quellen ist lang! 

Welche Vorteile bringen Nüsse und Hülsenfrüchte im Allgemeinen?

Nüsse sind nicht nur gute Vitamin B1 Quellen. Sie enthalten ebenfalls eine große Menge an Eiweiß und vielen weiteren Nährstoffen sowie Vitaminen, darunter beispielsweise die verschiedenen B-Vitamine, Vitamin C und Vitamin E. Ebenso wirst Du in den meisten Nüssen einen hohen Anteil an Mineralstoffen wiederfinden. Zu diesen Mineralstoffen gehören beispielsweise Eisen und Magnesium. Daher können Nüsse das menschliche Gedächtnis sowie unsere Konzentration fördern und zugleich dazu beitragen, dass der Blutfettwert im Körper gesenkt wird. Ebenso wirken die meisten Nüsse im menschlichen Körper antioxidativ und können das Risiko für verschiedene Krebserkrankungen sowie kardiovaskuläre Erkrankungen senken. Hülsenfrüchte enthalten ebenfalls sehr viel Eiweiß, verschiedene Ballaststoffe sowie weitere Mineralstoffe und Vitamine, wie beispielsweise Eisen, Magnesium oder auch Vitamin B1. Daher fungieren sie als tolle Vitamin B1 Quelle und können Dir dabei helfen, täglich gesund und fit durchs Leben zu schreiten.

Früchte und Obst als Vitamin B1 Lieferanten 

Wenn es um die passenden Vitamin B1 Quellen geht, dürfen wir natürlich auch Früchte und Obst nicht außer Acht lassen! Denn in vielen leckeren Früchten ist ebenfalls eine große Menge Vitamin B1 enthalten. So finden wir beispielsweise in der beliebten Ananas eine große Menge des Vitamins B1. Auch verschiedene Beeren, wie beispielsweise Heidelbeeren, liefern unserem Körper eine gewisse Menge von Vitamin B1 und helfen uns somit bei vielen verschiedenen Prozessen und Funktionen im Körper. Für die kalte winterliche Zeit empfehlen sich ebenfalls Clementinen und Orangen, da diese nicht nur Vitamin B1 enthalten, sondern ebenfalls eine tolle Quelle für Vitamin C sind. Wie wir wissen, benötigen wir insbesondere im Winter viel Vitamin C und Vitamin D, um weiterhin fit, happy und vital zu sein. 

Muskelfleisch

Nachdem wir uns die zahlreichen pflanzlichen Lieferanten angeschaut haben, möchten wir nun auf die tierischen Vitamin B1 Quellen zu sprechen kommen. Insbesondere Schweinefleisch ist eine hervorragende Quelle, wenn Du nach genügend Vitamin B1 suchst. Ebenso kannst Du auf Lamm und anderes Muskelfleisch zurückgreifen. 

Einen Mangel an Vitamin B1 vorbeugen – wie geht das?

Worin ist viel Vitamin B1 enthalten
Worin ist viel Vitamin B1 enthalten

Um einen Mangel an verschiedenen Vitaminen vorzubeugen, sollten wir unseren eigenen Vitaminhaushalt sowie unseren Körper stets im Überblick behalten. Wir sollten immer auf genügend Vitamin B1 Quellen zurückgreifen. Dies ist nicht immer allzu leicht gemacht, da wir natürlich vielen verschiedenen Dingen im Leben nachgehen müssen und daher nicht immer genügend Zeit bleibt, um lange zu kochen, Vitamin-Recherche zu betreiben und genügend Vitalstoffe zu sich zu nehmen. Hierbei kommen wir von Medicross Labs ins Spiel! Denn wir wollen Dir dabei helfen, Deinen Körper besser kennenzulernen. Dafür bieten wir in unserem Shop verschiedene Selbsttests mit Haarprobe für zu Hause an, welche Dir weitere Informationen über den Vitaminhaushalt Deines Körpers mit auf den Weg geben.
Unter anderem wirst Du in unserem Shop ebenfalls auf den Mikronährstoffanalyse Test für zu Hause stoßen. Dieser testet Dich auf bis zu 71 verschiedene Vitalstoffe. Mit Hilfe der Haarprobe, die Du an unser Labor schickst, können unsere Kolleginnen und Kollegen vor Ort überprüfen, ob es Deinem Körper gegebenenfalls an verschiedenen Vitaminen mangelt. Somit kannst Du ebenfalls auf die passenden Vitamin B1 Quellen zurückgreifen und Deinen Körper mit wichtigen Vitalstoffen versorgen.